Italien: Joint Venture für Landverteidigungssysteme

(Symbolbild: pixabay, gemeinfrei)
(Symbolbild: pixabay, gemeinfrei)

Anfang Juli wurde ein Memorandum of Understanding zur Gründung eines 50:50-Joint Ventures unterzeichnet, das die Entwicklung eines europäischen industriellen und technologischen Ansatzes im Bereich der Landverteidigungssysteme anstrebt.

Unterzeichner des Memorandum of Understanding sind Leonardo und Rheinmetall. Ziel der Vereinbarung ist die industrielle Entwicklung und Vermarktung eines neuen Kampfpanzers sowie der neuen Lynx-Plattform für das gepanzerte Infanterie-Kampfsystem für die Kampfsystemprogramme der italienischen Armee. Dabei werden Missionssysteme, Elektronik und Waffenintegration von Leonardo entsprechend den Anforderungen des italienischen Kunden entwickelt und produziert.

-red-