Artikel

Letztes Update: 06.02.2018

Der Syrische Bürgerkrieg

toc

Ein  T-72-Panzer der Ahrar ash-Sham bei den Kämpfen gegen das Islamic Revolutionary Guard Corps (IRGC) im südlichen Teil des  Verwaltungsbezirks Aleppo, Anfang Juni 2016.
Ein T-72-Panzer der Ahrar ash-Sham bei den Kämpfen gegen das Islamic Revolutionary Guard Corps (IRGC) im südlichen Teil des Verwaltungsbezirks Aleppo, Anfang Juni 2016. (Foto: AAS)

TRUPPENDIENST beschäftigt sich im Themenschwerpunkt „Migration“ umfassend mit den Auswirkungen und Ursachen der derzeitigen Flüchtlings- und Migrationsströme. Eine der bedeutendsten Ursachen liegt im Syrischen Bürgerkrieg. In Ergänzung zu den Grundsatzbeiträgen in den TRUPPENDIENST-Heften bietet TD-Online einen Überblick über die an diesem äußerst komplizierten Krieg beteiligten Parteien, ihre Strategien, Doktrinen und Taktiken an. Es ist beabsichtigt, diesen Überblick mindestens einmal monatlich auf den neuesten Stand zu bringen, und dabei die wichtigsten Entwicklungen auf dem Schlachtfeld, wie auch im Hintergrund, zu erklären.

Seit 15. März 2016, befindet sich der Bürgerkrieg in Syrien in seinem sechsten Jahr. Dieser äußerst brutale und blutige Konflikt ist schon längst weit mehr als „nur“ ein Bürgerkrieg: Es ist ein Krieg mit geostrategischen Dimensionen, dessen Auswirkungen weit außerhalb Syriens zu spüren sind.

Karten

Übersichtsatlas BMI und BMLVS
Detailkarten der Parteien

Ihre Meinung

Meinungen (0)