• Veröffentlichungsdatum: 04.09.2017
  • – Letztes Update: 18.08.2017

  • 1 Min -
  • 186 Wörter

Psychoneuroimmunologie und Psychotherapie

Christian SCHUBERT (Hg.)

492 Seiten, 17 x 24,5 cm, gebunden

€ 92,60

ISBN 978-3-7945-3046-5

Schattauer-Verlag, 2015

Das vorliegende Buch widmet sich der positiven Beeinflussung des Immunsystems durch das Therapieverfahren.

Nach einer Einführung, der Definitionen und der Geschichte der Psychoneuroimmunologie, wird die Grundlage zur Therapie verschiedenster psychischer Erkrankungen dargelegt. Auch die biologischen Vorgänge im Körper, das Immunsystem und diverse andere Erkrankungen werden in Beziehung mit der Psychoneuroimmunologie gesetzt. So werden ebenso negative Faktoren wie positive Aspekte der Psychoneuroimmunologie ausführlich aufgearbeitet. Die nächsten beiden großen Bereiche widmen sich einerseits den experimentellen Aspekten und andererseits den klinischen Aspekten, bevor im letzten großen Abschnitt auf die thematischen und methodischen Besonderheiten des Forschungsbereichs näher eingegangen wird. Hier sind vor allem die Dynamik und die Komplexität, aber auch die Theorien und Modelle biologischer Marker des Therapieprozesses und bio-psychosoziale Faktoren im Fokus.

Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass dieses Werk einen äußerst umfangreichen Einblick in die Thematik gewährleistet, wobei dieser Einblick manchmal schon fast zu detailliert ausfällt. Die geneigte Leserschaft ist mit diesem Werk auf jeden Fall sehr gut bedient, da viele Aspekte der Psychoneuroimmunologie in Kombination mit der Psychotherapie sehr anschaulich dargelegt werden.

-hie-

 

Ihre Meinung

Meinungen (0)