• Veröffentlichungsdatum: 25.01.2019

  • 1 Min -
  • 157 Wörter

Das kindliche Entwicklungstrauma

Elke Garbe

Verstehen und bewältigen

320 Seiten, 16 x 23 cm, gebunden

€ 37,95

ISBN 978-3-608-94879-0

Klett-Cotta-Verlag, Stuttgart 2015

Das Buch gibt dem Leser einen guten Überblick zu einem Thema, dass vielleicht nicht ganz so präsent ist in der Öffentlichkeit ist.

Zur Hinführung in die Thematik geht Elke Garbe im theoretischen Teil vor allem auf die Entwicklung ein. Dabei werden zunächst die posttraumatische Belastungsstörung, die verschiedenen Traumatypen, Formen der kindlichen Traumatisierung, aber auch Bewältigungsstrategien erörtert. Darüber hinaus werden in diesem Teil die neurobiologischen Prozesse des Gehirns, die Entwicklung der Persönlichkeit und das Wesen und die Folgen von Dissoziation ausführlich dargelegt.

Der praktische Teil umfasst institutionelle Hilfen und Kooperationen zur Aufarbeitung von Traumatisierungen (wie etwa der Jugendhilfe), Gemeinsamkeiten von Sozialpädagogen und Psychotherapeuten in der Traumahilfe/Traumatherapie und die Praxis der Traumatherapie und Traumapädagogik.

Das Werk versteht es insgesamt einen guten theoretischen und praktischen Überblick zu geben und kann daher als gute Orientierung zur Thematik des kindlichen Entwicklungstraumas dienen.

-hie-

 

Ihre Meinung

Meinungen (0)