• Veröffentlichungsdatum: 29.07.2022
  • – Letztes Update: 26.07.2022

  • 1 Min -
  • 277 Wörter
  • - 1 Bilder

AH-64 Apache

Christian Rastätter

Christian Rastätter

AH-64 Apache

Motorbuchverlag, Stuttgart 2021

224 Seiten

ISBN 978-3-613-04390-9

29,90 €

1983 liefen die ersten Kampfhubschrauber vom Typ Apache im Werk von Hughes Helicopters, damals Teil des McDonell-Douglas Konzern, vom Band. Bis zum Jahr 2020 wurden etwa 2.500 Stück des Kampfhubschraubers gebaut und an Kunden in der ganzen Welt ausgeliefert.

Das vorliegende Buch widmet sich der Entwicklung, den verschiedenen Versionen und dem Einsatz dieses kampferprobten US-Kampfhubschraubers. In den vergangenen 40 Jahren durchlief das System AH-64 eine Vielzahl von Weiterentwicklungen. Das Einsatzumfeld veränderte sich teilweise radikal und auch der technologische Fortschritt erforderte Adaptionen.

Einleitend geht der Autor auf die Rolle des Kampfhubschraubers im derzeitigen und künftigen Einsatzumfeld ein und stellt die Entwicklungsgeschichte des AH-64 dar. Diese wurde stark durch die Einsatzerfahrungen in Vietnam, aber auch die Einsatzerfordernisse in Europa im Kampf gegen die mechanisierten Kräfte des Warschauer Paktes beeinflusst.

In jeweils eigenen Kapiteln werden die Plattform AH-64, das Bewaffnungskonzept, die Weiterentwicklung zum AH-64D Apache Longbow sowie zum AH-64E Apache Guardian vorgestellt. In weiterer Folge werden Ausbildung und Ausstattung sowie die Exportversionen besprochen. Die taktische Nutzung des Kampfhubschraubers AH-64 durch die U.S. Army in verschiedenen Einsätzen, z. B. in Panama, im Irak, auf dem Balkan und in Afghanistan, wird ebenfalls beleuchtet.

Den Abschluss bilden Kapitel zur Stationierung der US AH-64 in Deutschland, zum Aufbau eines Forward Arming and Refuelling Points und zu den Planungen für die Zukunft des Hubschraubermodells, das wohl bis weit in die 2040er Jahre genutzt werden wird.

Insgesamt ein sehr interessantes Buch über den wohl wichtigsten Kampfhubschrauber der westlichen Streitkräfte. Die reiche Bebilderung und Darstellung vieler technischer Details vermitteln dem Leser einen umfassenden Eindruck von den wehrtechnischen und taktischen Fähigkeiten dieses Kampfhubschraubers.

-hb-

 

Ihre Meinung

Meinungen (0)