• Veröffentlichungsdatum: 15.02.2021

  • 1 Min -
  • 172 Wörter
  • - 1 Bilder

Beute-KFZ und Panzer der Wehrmacht – Vollkettenfahrzeuge

Walter J. SPIELBERGER, Hilary l. DOYLE

Walter J. Spielberger, Hilary l. Doyle

Beute-KFZ und Panzer der Wehrmacht Vollkettenfahrzeuge

199 Seiten, 23,5 x 27 cm, gebunden

€ 19,95

ISBN 978-3-613-03863-9

Motorbuch Verlag, Stuttgart 2016

Schon zu Beginn des Zweiten Weltkrieges war der Bedarf der deutschen Wehrmacht an gepanzerten Fahrzeugen derart groß, dass die Eigenproduktion bei weitem nicht ausreichte. Auch mussten die ständigen Verluste ausgeglichen werden. Schon früh begann man daher auf Beutematerial der besiegten Staaten zurückzugreifen und diese auf deutschen Standard umzurüsten. Walter Spielberger gibt eine gute Übersicht über alle im Krieg erbeuteten und bei der Wehrmacht eingesetzten Vollkettenfahrzeuge. Gegliedert hat er diese nach Staaten: Polen, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Sowjetunion, Italien und den USA, wobei die französischen Beutepanzer die Hälfte des gesamten Buches einnehmen, gefolgt von Großbritannien und der Sowjetunion. Wie bei allen Bänden des Motorbuch Verlages zeichnet sich auch dieser Band durch eine Vielzahl, teils seltener Fotografien aus, die durch detailgetreue Schnittzeichnungen von Hilary L. Doyle bestens ergänzt werden. Abgerundet wird auch dieser Band durch die technischen Daten der wichtigsten im Buch vorgestellten Panzertypen.

-rei-

 

Ihre Meinung

Meinungen (0)