Lieferung von Kampfanzügen an Tschechien

(Symbolbild: pixabay)
(Symbolbild: pixabay)

Das tschechische Verteidigungsministerium hat einen Auftrag im Wert von knapp 17 Millionen Euro an die österreichische Goldeck Textil GmbH vergeben.

Der Hersteller soll 40.000 ECWCS-Hemden und 38.100 Hosen der Marke „Carinthia“ liefern, die in zwei Tranchen bis Oktober 2024 und Oktober 2025 geliefert werden sollen. Es handelt sich um eine Fortsetzung der Zusammenarbeit, da Goldeck Textil die tschechische Armee bereits in der Vergangenheit mit Uniformen und Bekleidung ausgestattet hat.

-red-

Weitere Meldungen