Archiv-Ausgabe

 

Ausgedient ... − 01/2021 (378)

 

Hauptthemen

Saab 105OE - Zum Abschied leise Servus ...

„Leopard 2“ AUT

Vom Schubkarren zum teilautonomen Lebensretter

„Pandemie-Ermüdung“ 

Gefahrgutbeförderung

Let's play! COVID BUSTER 

Die Unruhen im Nordkosovo 2011, Teil 3

Neues Dienstpflichtsystem für die Schweizer Armee

Das deutsche Seebataillon

COVID-19: Aufbietung der Miliz, Teil 2

Wir beschaffen für UNSER HEER

Weg in die Zukunft

Digital ergänzt analog - Die 3D-Karten des IMG

 

Meinungen

Kommandounteroffizier: Würdigung und Wertschätzung 

Psychologie: Wenn Terror vor der eigenen Tür passiert 

Im Gespräch: Fregattenkapitän Norman Bronsch 

 

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser!

Die COVID-19-Pandemie beschäftigt uns nach wie vor und es wird noch etwas dauern, bis das heimtückische Virus mit all seinen Mutationen zurückgedrängt werden kann. Bis dahin heißt es weiter soziale Kontakte einzuschränken und sich an die aktuellen Sicherheitbestimmungen zu halten. Das aktuelle TRUPPENDIENST-Heft hat unter anderem das Thema „Corona“ mit einem Beitrag aufgegriffen, der die Verfassung vieler Menschen zeigt und über eine gewisse „Pandemie-Ermüdung“ berichtet.

Ein weiterer Artikel skizziert den innovativen Ansatz eines Corona-Planspiels, das im Ressort entwickelt wurde und helfen soll, als Konfliktsimulation das Krisenmanagement spielerisch zu unterstützen. In „Wir beschaffen für UNSER HEER“ werden die Beschaffungsprozesse im Spannungsfeld zwischen Bedarfsträger Truppe, ihren Erwartungen, der Qualität sowie dem Zeitdruck einerseits und dem Budget andererseits analysiert. In diese Kerbe schlägt auch der Beitrag über die Nutzungsverlängerung des Kampfpanzers „Leopard“ 2A4. Ein weiterer Artikel zeigt, wie die Schweiz bis 2030 ihr Dienstpflichtsystem erneuern will. Dazu gibt es seit 2014 eine Studiengruppe, die vier Modelle vorschlägt, die diskutiert werden.

Diese reichen vom Belassen des „status quo“, über eine Sicherheitsdienstpflicht, die bedarfsorientierte Militärdienst- und Schutzdienstpflicht für Frauen und Männer bis hin zur allgemeinen Dienstpflicht für alle Männer und Frauen inklusive niedergelassener Ausländer. Eine Werbung in eigener Sache: Anfang Februar ist das das TRUPPENDIENST-Taschenbuch „Endkämpfe im Alpenvorland 1945“ erschienen. Darin wird die nicht so bekannte Situation im Großraum St. Pölten-Amstetten bis zum Kriegsende mit ihren letzen Gefechten detailliert beschrieben. Mein Fazit: lesenswert. Last but not least darf ich Oberst dhmfD Mag. Bernhard Lauring vorstellen, der mit 1. Februar 2021 mit der Führung der Redaktion TRUPPENDIENST beauftragt wurde und mit seinen Vorverwendungen eine Bereicherung für die Redaktion ist.

Oberst dhmfD Mag.(FH) Michael Barthou, MA
Chefredakteur TRUPPENDIENST m.d.F.b. 

Jetzt bestellen

TRUPPENDIENST Heft-Abo

Das Jahresabonnement kostet € 20.-, ein Einzelheft € 6.- inkl. MWSt., zuzüglich Versandkosten. Ein Abonnement- bzw. eine Einzelheftbestellung kann bei allen Buchhandlungen oder direkt beim Verlag getätigt werden. Das Abonnement verlängert sich selbsttätig, falls es nicht bis spätestens 30. November abbestellt worden ist.

Heft-Abo bestellen

zum Heftarchiv