Archiv-Ausgabe

 

Unser Heer 2019 − Spezial 1/2020 (374)

 

Hauptthemen

Einsätze des Österreichischen Bundesheeres: 

  • Inlandseinsätze
  • Auslandseinsätze
  • Einsatzvorbereitung und Einsatzplanung

Ausbildung im Österreichischen Bundesheer:

  • Kaderanwärterausbildung
  • Milizausbildung
  • Ausbildungsinfrastruktur

 

 

Editorial

Das letztjährige Editorial startete mit dem Satz „2018 war viel los!“. Gemeint waren damit die umfangreichen Einsätze und Vorhaben des Bundesheeres im In- und Ausland, unter anderem während des EU-Vorsitzes 2018. Auch 2019 war viel los, diesmal insbesondere in der politischen Arena und in detaillierten Ausarbeitungen zu den Bedürfnissen unseres Bundesheeres der Zukunft. Gleichzeitig liefen die Einsätze weiter, bei der Luftraumsicherung, bei der Sicherheitspolizeilichen Assistenz und der Katastrophenhilfe im Inland und beim internationalen Krisenmanagement. Und sie liefen professionell weiter, obwohl da und dort vor allem materielle Defizite das Improvisationsvermögen des Österreichischen Bundesheeres herausforderten. In das Jahr 2020 starteten wir mit einem langfristigen Plan für die laufenden Einsätze, aber auch für Teilnahmen an EU Battlegroups, Reservekräften für die Balkanmissionen, Übungen, Individual- und Kollektivausbildung, Vorschriften, Ausbildungsinfrastruktur, Simulation und Fernlehre. Und dann kam plötzlich ein völlig unerwarteter und unsichtbarer „Gegner“ und forderte nicht nur die Republik, sondern auch das Bundesheer erheblich heraus. Alle Planungen mussten der Bewältigung der durch COVID-19 verursachten Krise untergeordnet werden. Begriffe wie „Aufschub- und Einsatzpräsenzdienst“ waren nicht nur im Wehrgesetz erläutert, sondern Realität. Egal, ob Sicherheitspolizeiliche Assistenz, Assistenz zur Katastrophenhilfe oder Unterstützungsleistungen: Auf unsere Kommanden, Dienststellen und Truppen konnten und können wir uns verlassen und stolz sein! Besonders hervorheben darf ich in diesem Zusammenhang die „atypisch“ eingesetzten und dabei sehr motivierten Spitzensportler. Mein abschließender Dank gilt allen, die an diesem Heft mitgewirkt haben. Bleiben Sie gesund und optimistisch!

Generalleutnant Dr. Karl Schmidseder Leiter der Sektion IV-Einsatz im BMLV

Download ePaper 

Jetzt bestellen

TRUPPENDIENST Heft-Abo

Das Jahresabonnement kostet € 20.-, ein Einzelheft € 6.- inkl. MWSt., zuzüglich Versandkosten. Ein Abonnement- bzw. eine Einzelheftbestellung kann bei allen Buchhandlungen oder direkt beim Verlag getätigt werden. Das Abonnement verlängert sich selbsttätig, falls es nicht bis spätestens 30. November abbestellt worden ist.

Heft-Abo bestellen

zum Heftarchiv