Aktuelle Ausgabe

 

Bundeswehr denkt amphibisch − 3/2018 (364)

 

Hauptthemen

Editorial

Seit 2007 publiziert TRUPPENDIENST mit dem Spezial „Einsatzbilanz“ die offiziellen Daten und Fakten zu den Einsätzen des Österreichischen Bundesheeres des jeweils vergangenen Jahres. Dieser Ausgabe von TRUPPENDIENST liegt nun mit dem Spezial „Unser Heer 2017“ die Weiterentwicklung dieses Formates bei.

Einsätze erfordern eine realitätsnahe, hochwertige Ausbildung. Die Sicherstellung diverser Ausbildungsgänge stellt eine der umfangreichsten Basisleistungen des Bundesministeriums für Landesverteidigung und des Österreichischen Bundesheeres dar. Bisher fand dies im Jahresrückblick keine Erwähnung. Die Leistungen des Bundesheeres sowohl in der Ausbildung als auch in Einsätzen verdienen es, gleichwertig dargestellt und im neuen Layout präsentiert zu werden.

In vielen Bereichen der Ausbildung ist das Österreichische Bundesheer ein international geschätzter Partner. So wurden 2017 in bilateralen Ausbildungskooperationen und multinationalen Kooperationsformaten der Europäischen Union, der NATO und der Vereinten Nationen rund 1 000 Ausbildungsvorhaben im In- und Ausland realisiert. 2017 standen im Jahresschnitt 1 032 Soldaten in 15 Auslandsmissionen weltweit im Einsatz. Das Schwergewicht lag dabei am Westbalkan, wo Österreich den Kommandanten der European Force „Althea“ und den stellvertretenden Kommandanten der Kosovo Force stellt. Weiters befinden sich österreichische Soldaten in Osteuropa/Transkaukasus, im Nahen und Mittleren Osten, im östlichen Mittelmeerraum sowie in Afrika im Einsatz.

Im Inland befanden sich 2017 im Jahresschnitt 913 Soldaten in verschiedenen Assistenzeinsätzen. Hinzu kommen noch die Einsätze des Entminungsdienstes, der Kriegsrelikte im Gesamtumfang von rund 30 Tonnen unschädlich machen konnte. Erfahren Sie mehr über die beachtlichen Leistungen des Österreichischen Bundesheeres im TRUPPENDIENST-Spezial „Unser Heer 2017“.

Oberst dhmtD Mag. Dr. Jörg Aschenbrenner

Jetzt bestellen

TRUPPENDIENST Heft-Abo

Das Jahresabonnement kostet € 20.-, ein Einzelheft € 6.- inkl. MWSt., zuzüglich Versandkosten. Ein Abonnement- bzw. eine Einzelheftbestellung kann bei allen Buchhandlungen oder direkt beim Verlag getätigt werden. Das Abonnement verlängert sich selbsttätig, falls es nicht bis spätestens 30. November abbestellt worden ist.

Heft-Abo bestellen

zum Heftarchiv